Einen Sommer lang in Halle: Was Tété, Ayten und Quentin von ihrem Freiwilligendienst berichten

Schon nächste Woche verlassen uns vier Freiwillige: Belen hat 11 Monate fleißig in der Kita Lieskau geholfen und geht nun nach Madrid zurück um ihr Studium zu beginnen. Wir wünschen dir einen guten Start! Tété, Quentin und Ayten waren 3 Monate hier und haben sich, obwohl sie kein Deutsch konnten, wunderbar in ihren Einsatzstellen Kita Christusgemeinde, Clara Zetkin e.V. und im integrativen Hort des Lebenstraum e.V. engagiert und tolle Beziehungen zu den Kindern dort aufgebaut. Spannende Einblicke in ihre Erfahrungen in Halle gibt es hier zu lesen.

Vielen Dank und alles Gute!