Vortrag und Diskussion „Forum- und Playbacktheater in Nepal“

15. April, 20.00 Uhr , Grüne Villa, Am Treff 4, Halle-Neustadt

Am Freitag den 15. April um 20.00 Uhr lädt der Friedenskreis Halle e.V., die Heinrich- Böll- Stiftung Sachsen-Anhalt und die Aktionstheatergruppe interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Vortrag, einer Video-Präsentation und anschließenden Diskussion ein. Gemeinsam mit Anne Dirnstorfer (Theaterpädagogin und Friedensarbeiterin) werden wir am Beispiel Nepal thematisieren, inwiefern Theater ein Weg zu gesellschaftlicher Veränderung sein kann. Anhand praktischer Beispiele wollen wir Möglichkeiten und Grenzen dieses zivilen Ansatzes diskutieren.


Theater als Weg gesellschaftlicher Veränderung

Von 1996-2006 haben nepalesische Maoisten für die Abschaffung der Monarchie, die Durchführung von Landreformen, gegen Diskriminierung und Ausgrenzung gekämpft. Tausende von Menschen sind dabei gestorben und viele Verbrechen von Militär, wie auch von Maoisten sind bis heute nicht aufgeklärt.

Noch während des bewaffneten Konflikts begannen Aktivist_innen, Methoden des Forum- und Playbacktheaters zur Konfliktbearbeitung einzuführen. Nach dem Ende der Monarchie ist die Nepalesische Theaterszene nochmals enorm gewachsen. Viele Kulturschaffende gründen ihre eigenen Gruppen um im ganzen Land Dialog- und Versöhnungsarbeit zu leisten und die oft tabuisierten Ereignisse des Bürgerkriegs aufzuarbeiten.

Anne Dirnstorfer, Sozialwissenschaftlerin, Theaterpädagogin und Friedensarbeiterin, hat 2004 zu Forumtheater in Nepal geforscht und seit 2009 Projekte mit der Methode Forum- und Playbacktheater durchgeführt. Sie hat mehr als 5 Jahre in Nepal gelebt und Verbindungen zwischen Theaterarbeit und Friedensförderung gesucht. In ihrer Präsentation wird sie von Ihren Erfahrungen und Erlebnissen berichten.
Der Eintritt ist frei.


Wir laden Sie herzlich ein:
Vortrag und Präsentation
15. April 2016, 20.00 Uhr
Grüne Villa, Am Treff 4, Halle-Neustadt



Für die Richtigkeit und Pressekontakt:
Marcus Stückroth
Friedenskreis Halle e.V.
Große Klausstr. 11
06108 Halle
0345-279807-10
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bilder in höherer Auflösung:
http://www.friedenskreis-halle.de/images/presse/bild1.JPG
http://www.friedenskreis-halle.de/images/presse/bild2.JPG
http://www.friedenskreis-halle.de/images/presse/bild3.JPG


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen