Neue Modellprojekte gestartet!

Seit dem 01.05.2017 arbeiten wir gefördert vom Innovationsfonds des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) in zwei neuen Modellprojekten.
Im Modellprojekt "Kannste mal schnell übersetzen - hier gibt's schon wieder Stress!?" geht es darum, mehrsprachige Jugendliche in ihrer persönlichen Entwicklung zu stärken und ihre sprachlichen und interkulturellen Potentiale im (Schul-)Alltag aktiv einzusetzen. In Workshops und Projektwochen sollen die Jugendlichen empowert und zu Sprachmittler*innen und Streitschlichter*innen ausgebildet werden. Derzeit gehen wir mit Konzeptentwicklung und Kooperationspartner*innensuche die ersten Schritte. Bei Fragen zum Projekt wendet euch gern an Franziska Blath (franziska.blath [at] friedenskreis-halle.de). 


Im Modellprojekt ‚Weltentausch‘ entwickeln wir gemeinsam mit jungen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung (16-27 Jahre) ein interaktives Lernspiel zur Situation von Asylsuchenden in Deutschland. Das Annehmen der Rolle einer*s Geflüchteten  ermöglicht es, einen Perspektivwechsel vorzunehmen, die eigene Lebenssituation kritisch zu hinterfragen und fördert die Empathie gegenüber anderen. Ein erster Kennenlern-Workshop findet am 01.07.2017 statt.  Darauf folgt Projektwoche 1, vom 14. - 16. Juli 2017, in der sich die Teilnehmer*innen kritisch und kreativ mit dem Asylsystem auseinander-setzen. Gemeinsam erarbeiten wir verschiedene Perspektiven auf das Thema und tauschen unterschiedliche Erfahrungen aus. In Projektwoche 2, vom 02. - 04. August 2017, entwickeln wir gemeinsam eigene Spiele, die die Themen aus Projektwoche 1 aufgreifen, und stellen diese her. Das fertige Lernspiel wird ab 2018  in der politischen Bildungsarbeit eingesetzt. Aktuell befinden wir uns auf Teilnehmer*innen suche. Bei Interesse und Rückfragen meldet euch gerne bei Julia Wenger (julia.wenger [at] friedenskreis-halle.de)


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen