Vortrag und Diskussion
Für eine Kindheit in Frieden / Paix pour l’enfance

22. November, 19:30 Uhr / alte Jugendherberge / August-Bebel-Str. 48a, Halle

Halle (Saale), 14.11.2017 - Am Mittwoch den  22. November 2017 um 19.30 Uhr lädt der Friedenskreis Halle e.V. und die Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Bericht des Friedenspreisträgers Junior Nzita über Kindersoldaten im Kongo ein.

Vortrag des Friedenspreisträgers Junior Nzita


Selbst hat Junior Nzita erlebt, was es bedeutet als Kindersoldat im Bürgerkrieg zu kämpfen – heute engagiert er sich für die weltweite Ächtung der Mobilisierung von Kindersoldaten. Nach wie vor werden weltweit rund 250.000 Kinder in mindestens 20 Ländern von bewaffneten Gruppen und Armeen als Soldaten rekrutiert und im Kampf eingesetzt. Sie werden entführt oder mit falschen Versprechungen gelockt.

Mit seiner Organisation „Paix pour l’enfance“ (Frieden für die Kindheit) unterstützt Junior Nzita ehemalige Kindersoldaten, die von Ihren Familien und Gemeinschaften verstoßen wurden. Die Organisation begleitet  die Reintegration und unterstützt mehrere hunderte Kinder dabei, in die Schule zurückzukehren. Als UN-Sonderbotschafter macht Junior Nzita auch weltweit auf die Rechte von Kindern in bewaffneten Konflikten aufmerksam.

So nimmt er seine Auszeichnung mit dem diesjährigen Bremer Friedenspreises zum Anlass, in Deutschland über seine persönliche Geschichte sowie über seine Perspektive auf globale Zusammenhänge, z.B. von Waffenexporten und Krieg, zu berichten. Im Rahmen der Ökumenischen Friedensdekade besucht Junior Nzita Halle für einen Vortrags- und Gesprächsabend.

Der Eintritt ist frei.
Der Vortrag wird zweisprachig durchgeführt, französisch und deutsch.


Wir laden Sie herzlich ein:
Vortrag und Diskussion
 22.November, 19:30 Uhr
alte Jugendherberge
August-Bebel-Str. 48a, Halle


Für die Richtigkeit und Pressekontakt:
Marcus Stückroth, Friedenskreis Halle e.V.
Große Klausstr. 11, 06108 Halle
0345-279807-10
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.friedenskreis-halle.de



Das folgende Bild kann frei zur Veröffentlichung genutzt werden. Alle Rechte liegen beim Friedenskreis Halle e.V.  unter  CC BY-NC-ND 2.0.

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen