„Ich will eine gerechte Zukunft für alle! Aktiv werden gegen Diskriminierung“ - Anmeldung für Filmworkshop läuft!


Jungen Menschen von 14-27 Jahren drehen im Rahmen eines Film Workshops vom 25.-30.07.2019 in die Villa Jühling, Heide Nord (Halle-Dölau) gegen Diskriminierung im Alltag Kurz-Filme.

Gemeinsam wollen wird überlegen, was getan werden kann.

Dazu wird sich zunächst die Fragen gestellt: Was ist eigentlich Diskriminierung und was hat das mit mir zu tun? Wie erkenne ich diskriminierendes Verhalten in meinem Alltag? Und vor allem: wie kann ich dagegen aktiv werden?

Außerdem bekommen die Teilnehmenden die Gelegenheit, ihre eigenen Stories zu erzählen und eure Erfahrungen zu teilen.

In Begleitung eines professionellen Filmteams entstehen aus diesen Geschichten Kurzfilme.

Die Teilnehmenden können sich vor und hinter der Kamera ausprobieren und in die Rollen von Regisseur*innen, Schauspieler*innen und Kamerafrauen und -männern schlüpfen. So erleben die Teilnehmenden, was zu einer Filmproduktion alles dazugehört. Anmelden können sich Interessierte (auch als Gruppe) unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon: 0345-27980733 // 0157 87996083


Seit 2017 entstehen im Projekt „Film ab – Mut an!“ in Zusammenarbeit mit jungen Menschen Kurz-Filme, welche über social media Verbreitung finden. Das Projekt hat das Ziel Diskriminierung im Alltag öffentlich zum Thema zu machen, dabei jungen Menschen eine Plattform zu bieten ihre Erfahrungen und Handlungsoptionen zu teilen bzw. zusammen zu entwickeln und sie zum Handeln im Alltag zu bestärken.


Der Friedenskreis Halle e.V. ist bereits seit vielen Jahren in den Bereichen Umgang mit Gewalt und Ausgrenzung und zahlreiche Bildungsveranstaltungen zur Zivilcourage und Konfliktbearbeitung tätig.


Dieses Projekt wird gefördert durch das Bundesprogramm „Demokratie leben!“, das Land Sachsen-Anhalt und die Stadt Halle (Saale) .


Für die Richtigkeit und weitere Informationen:
Friedenskreis Halle e.V.
Ariane Röder
Projektkoordinator*in „Film ab – Mut an!“
Große Klausstr. 11
06108 Halle (Saale)
Tel: 0345-279 807-10
Fax: 0345 – 279 807-11
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.friedenskreis-halle.de

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (pm19-06-19.pdf)pm19-06-19.pdf 53 KB

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok