Infoveranstaltung zur geplanten Gewaltfreien Besetzung des Truppenübungsplatz Altmark


Am 19.7.2014 um 19 Uhr veranstaltet der Friedenskreis Halle e.V. in der Goldenen Rose eine Informationsveranstaltung zur geplanten Gewaltfreien Besetzung des Truppenübungsplatz Altmark vom 17. bis 24. August durch die Aktionsgruppe „Gewaltfreie Aktion GÜZ abschaffen“.
Jens Meier von der Aktionsgruppe Gewaltfreie Aktion GÜZ abschaffen sagt: „Krieg beginnt bei uns! Wir stellen uns der Vorbereitung dieser organisierten Gewalt in den Weg. Konkret planen wir eine mehrtägige Besetzung des Truppenübungsplatzes in der Altmark, der mit dem "GÜZ", dem "Gefechtsübungszentrum des Heeres", einen Knotenpunkt der Kriegsvorbereitung in Deutschland darstellt.“


Das GÜZ bei Letzlingen, nördlich von Magdeburg, ist einer der modernsten Truppenübungsplätze der Welt. Jeder Schritt einer Kriegssituation wird mit Lasertechnik an den Waffen durchgespielt und per Übertragungsstechnik direkt an eine Auswertezentrale übermittelt. Zur Zeit werden im nördlichen Zentrum des Platzes ein Feldflughafen und die Kampfstadt "Schnöggersburg" gebaut. Dort werden Villen und Hochhäuser, U-Bahn-Tunnel, ein Industriegebiet und ein Kanal mit Hafen gebaut -- eine Geisterstadt, ein Angriffsziel, das es überall in der Welt geben kann.

„Wir werden im Rahmen des Aktionscamps „WAR STARTS HERE“ vom 17.bis 24.8.2014 dagegen aktiv. Wir rücken den Kriegsvorbereitern auf den Pelz -- nicht nur kurz, sondern über mehrere Tage hinweg. Das Betreten des Truppenübungsplatzes kann als Ordnungswidrigkeit sanktioniert werden. Deshalb kann es sein, dass uns Wachleute, Soldat_innen und Polizist_innen entgegentreten . Wir werden ihnen mit Aufrichtigkeit, Respekt und Gesprächsbereitschaft begegnen -- gewaltfrei und doch entschlossen, das Militärgelände zu beleben. Diese Haltung der Gewaltfreiheit werden wir vorher einüben und die Aktion erst dann starten, wenn wir uns stark genug fühlen“, so Meier weiter.

„Der Friedenskreis Halle begrüßt, dass dass in diesem Jahr eine explizit gewaltfreie Aktion im Rahmen des WarStartsHereCamps stattfinden wird“ sagt Marcus Stückroth vom Friedenskreis Halle. „Deshalb laden wir alle Interessierten in Halle dazu ein, sich am 19.7. mit dem Thema auseinanderzusetzen und sich über die Aktion zu informieren“.

Info-Veranstaltung in Halle Saale:
Sa 19.7.2014 - 19 Uhr in der Goldenen Rose
Rannische Straße 19

Weiter Infos zur Aktion: www.gewaltfreie-aktion-guez-abschaffen.de


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen