Presseeinladung

Halle (Saale), 18.09.17

Zehnjähriges Jubiläum „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“
Feierliche Ausstellungseröffnung „MUT-ICH“

Am Donnerstag, 21. September 2017 eröffnet das hallesche Courage-Netzwerk des bundesweiten Projektes „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ von 8.00 bis 9.30 Uhr die interaktive Wanderausstellung „MUT-ICH“ in den Räumlichkeiten des Europagymnasiums Latina August Hermann Francke. Die ungewöhnliche Ausstellung entstand als Kooperationsprojekt der halleschen Titelschulen „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ anlässlich des zehnjährigen Projekt-Jubiläums in Halle (Saale). Und auch die Ausstellungseröffnung selbst ist ungewöhnlich, denn sie wird von den Schülerinnen und Schülern selbst vorgenommen.


MUT-ICH ist ein Kunstprojekt, an dem 52 Schüler*innen von zwölf halleschen Courage-Schulen teilnahmen und von April bis August diesen Jahres 15 Sitzwürfel gestalteten. Mit ihren Aussagen beweisen die teilnehmenden Schüler*innen Mut und zeigen Stärke. Zu sehen sind die 40x40 cm großen Würfel als Wanderausstellung bis Ende 2018 in den halleschen Courage-Schulen. Das Projekt MUT-ICH wurde vom Friedenskreis Halle e.V. initiiert und koordiniert und zusammen mit den Künstlerinnen Suse Kaluza und Inga Becker durchgeführt.

Vor zehn Jahren, am 9. November 2007, erhielt die KGS Hutten als erste Schule in Halle (Saale)  den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Seither sind 15 weitere Schulen aus Halle dem bundesweiten Courage-Netzwerk beigetreten, darunter drei weitere Gesamtschulen, drei Grundschulen, zwei Sekundarschulen, vier Berufsschulen und drei Gymnasien. Die halleschen Courage-Schulen werden seit 2009 vom Friedenskreis Halle e.V. in ihrer Arbeit begleitet und unterstützt, denn hier ist die hallesche Regionalkoordination für „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ angesiedelt. Die SoR-SmC-Regionalkoordination kooperiert mit der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt und wird gefördert von der Stadt Halle. Der Friedenskreis Halle e.V. ist seit über 25 Jahren aktiv in den Bereichen Friedensbildung, Friedensdienste und Friedenspolitik.

Für die Richtigkeit und weitere Informationen:

Lokale Servicestelle Couragierte Schule
- Regionalkoordination "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" für Halle (Saale)
- Projektkoordination "Demokratie macht Schule"
(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
Große Klausstr. 11
06108 Halle
Tel.: 0345 279807-52 / Fax: -11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.friedenskreis-halle.de
www.couragierte-schule.de

bei Facebook:
https://www.facebook.com/Friedenskreis.Halle/
https://www.facebook.com/SoRSmCHalle
bei twitter:
http://twitter.com/#!/friedenskreis
https://www.twitter.com/sor_smc


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen