Der Friedenskreis Halle ist mit der Regionalstelle Globales Lernen aktiv an der Gestaltung der Bildungstage beteiligt. Wir  führen im Rahmen der Bildungstage das Projekt "Kakao und Fairer Handel" in der kommenden Woche in drei Grundschulen in Jerichow, Tangerhütte und Burg durch. In der folgenden PM finden sich weitere Informationen zu den Bildungstagen.
Wir freuen uns über sehr über eine Berichterstattung.


Pressemitteilung:

Eine Welt kommt in‘s Klassenzimmer: Bildungstage zum Globalen Lernen

17.-21.11.2014 in den Kreisen Stendal und Jerichower Land
20.11.2014 Veranstaltung mit dem Schirmherrn um 8 Uhr in Burg

In der Zeit vom 17.11.-21.11.2014 finden die 5. Entwicklungspolitischen Bildungstage in Sachsen-Anhalt statt. Sie wenden sich an Grundschulen in den Landkreisen Stendal und Jerichower Land.
Dort werden sich Schülerinnen und Schüler jeweils einer Grundschule unter dem Titel "EINE WELT KOMMT IN’S KLASSENZIMMER" einen Tag lang mit globaler Entwicklung, fremden Kulturen und Schritten zur Nachhaltigkeit beschäftigen. Sie werden etwas davon erfahren, wie Menschen in anderen Ländern leben, was für Auswirkungen ihr eigenes Verhalten auf die Welt hat und wie sie dazu beitragen können, dass alle auf unserem Planeten gut leben können.


Aber nicht nur das: Die Bildungstage ermöglichen ganz direkte Begegnungen, praktische Erfahrungen und kreative Annäherungen an das Thema:
Da wird gebacken und gekostet, um fremde und regionale Küche zu erproben. Da wird gesungen und gespielt, um mit Menschen aus anderen Ländern bekannt zu werden und das Leben von weit entfernt lebenden Kindern zu verstehen.
Da wird geredet und diskutiert, um die Welt besser zu verstehen.
Unter der Verantwortung des EINE-WELT-Netzwerkes Sachsen-Anhalt e.V. sind elf verschiedene Vereine und Initiativen der Eine-Welt- und Umweltbewegung beteiligt. So kommt die Welt in die Schule und öffnet sie.

Begleitend finden in der Region Fortbildungen und Fachveranstaltungen statt. Somit tragen die Entwicklungspolitischen Bildungstage dazu bei, das Bewusstsein für die Globalen Zusammenhänge und eine nachhaltige Entwicklung in unserem Bundesland zu entwickeln.

Die Schirmherrschaft hat in diesem Jahr der Abgeordnete des Deutschen Bundestages, Herr Dr. Karamba Diaby, übernommen. Er wird den Projekttag am Donnerstag, dem 20.11.2014 in Burg um 8 Uhr persönlich eröffnen.

Pressegespräche sind an allen Tagen vormittags möglich.
Bitte erfragen unter Tel. 0170-5209118 bei Herrn Nahlik:

Montag, 17.11.2014 Freie Schule Altmark, Grundschule Jerichow
Dienstag, 18.11.2014 Grundschule Tangerhütte, Grundschule Klietz
Mittwoch, 19.11.2014 Grundschule Biederitz
Donnerstag, 20.11.2014 A.-Einstein-Grundschule, Burg
Donnerstag, 20.11.2014 ebenfalls mit Herrn Dr. Diaby MdB
Freitag, 21.11.2014 Grundschule Stadtmitte, Genthin


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen