E-MailDruckenExportiere ICS

Der Alltag der Roma in Halle (Saale)

Veranstaltung

Titel:
Der Alltag der Roma in Halle (Saale)
Wann:
Mi, 23. Januar 2019, 10:00 h - 15:00 h
Kategorie:
Friedenspolitik

Beschreibung

Der Alltag der Roma in Halle (Saale)

- Erste Veranstaltung in der Pressetermin-Reihe Gegen Vorurteile“ -

 

Lärm, Müll und Kriminalität. Roma, die nicht arbeiten wollen und die Nachbarschaft terrorisieren. So kennen wir den Südpark in Halle-Neustadt,aber auch die Schlosserstraße und die Silberhöhe in Halle (Saale).

Doch könnte es sein, dass das in der Öffentlichkeit gezeichnete Bild falsch ist? Laut Einwohner*innen-Umfrage der Stadt Halle 2017 leben die meisten Einwohner*innen gerne in ihrem Viertel. Schwer zu ertragen sind für sie jedoch die vielen Vorurteile, die in privaten Gesprächen, auf der Straße und in den Medien über sie und ihren Stadtteil im Umlauf sind.

In unserem Workshop für Pressevertreter*innen wollen wir die Schere zwischen öffentlicher Darstellung und dem tatsächlichen Alltag von Roma in Halle (Saale) aufzeigen. Sie bekommen die Möglichkeit, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die mit der Roma-Community arbeiten - mit ihnen über Herausforderungen, aber vor allem auch über das, was das Viertel lebenswert macht, zu diskutieren und bislang wenig bekannte Orte in Halle-Neustadt kennenzulernen.

 Nach dem Workshop wissen Sie:

  • Was ist strukturelle Gewalt und was hat sie mit aktuellen Konflikten zwischen Roma und anderen Einwohner*innen in Halle-Neustadt zu tun?
  • Was läuft schief in der öffentlichen Diskussion über Roma?
  • Wie können Sie konfliktsensibel über bestehende Konflikte berichten?
  • Was schätzen Roma an ihrem Stadtviertel und welche Beispiele für ein friedliches Zusammenleben gibt es?
  • Was wünschen sich Roma von Journalist*innen?
  • An wen können Sie sich wenden, wenn Sie Stimmen aus der Roma-Community für Ihre Berichterstattung brauchen?

 

Dazu laden wir Sie herzlich ein am 23.01.2019 um 10.00-15.00 Uhr

Wir freuen uns über Ihre verbindliche Anmeldung bis zum 18.01.2018 per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Die Pressetermin-Reihe wird fortgesetzt im Mai und im September 2019. Dann bekommen Sie die Möglichkeit, weitere Einwohner*innengruppen aus Halle-Neustadt kennenzulernen und Sie erhalten noch tiefere Einblicke in das Stadtviertel.

 

Eine Veranstaltung von:

  • Gewaltfrei streiten! Konfliktkompetenz individuell, gesellschaftlich und kulturell stärken“ ein Projekt im Friedenskreis Halle e.V.
  • Roma-Beratungsstelle Halle (Saale) der AWO SPI Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok