Training course “Experiential outdoor education as a tool for inclusion”

 

Vom 15. bis 21. Oktober 2018 hat der Friedenskreis Halle e.V. in Zusammenarbeit mit Intercultural Life in Trasmulas/Granada (Spanien) einen Trainingskurs zu “Experiential outdoor education as a tool for inlusion” veranstaltet. Teilnehmer*innen aus verschiedenen europäischen Ländern (Frankreich, Bosnien, Italien, Türkei, Mazedonien, Spanien und Deutschland) durften unterschiedliche erlebnispädagogische Übungen ausprobieren und lernten bei anschließender Reflexion dabei sowohl mehr über sich selbst, als auch über die Gruppe und nicht zuletzt über die Methodik lernen, die sie später selbst in ihren Trainings wieder verwenden können. Highlights waren der Niedrigseilgarten, Orientierungslauf, ein Ausflug nach Granada und der Besuch von heißen Quellen in Santa Fé.
Das Projekt wurde gefördert von Erasmus+. (Antonia Göschel)

 

Bei Interesse und Rückfragen steht Daniel Brandhoff gern zur Verfügung.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0345 47 22 99 03 (Mo-Fr 10-15 Uhr)
oder:
0345 279 807 58 (Mo-Fr 10-15 Uhr)


Intercultural Life
Educación activa por un mundo intercultural
C/ Barrio bajo 16
18328 Trasmulas – Pinos Puente
Tel.: +34-958518681
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen