Weltentausch -Interaktive Spielentwicklung zu Flucht und Asyl in Deutschland -

Aktuelle Informationen und Termine:

Ab jetzt kann das Planspiel: "ene mene muh - und raus bist DU" - zu den Themen Flucht und Asyl gebucht werden!!!!!

Durchführungen starten ab August 2018 - Die ersten 8 Workshops sind KOSTENLOS!!!

20.08.  17:00 - 20:00h Öffentliche Vorstellung des Planspiels "ene mene muh- und raus bist DU"! im Stadthaus Halle

Über das Projekt:

Im Modellprojekt ‚Weltentausch‘ des Friedenskreis Halle e.V. wird gemeinsam mit jungen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung (16-27 Jahre) ein interaktives Spiel zur Situation von Asylsuchenden in Deutschland entwickelt und gestaltet. Dieses Lernspiel wird dann gemeinsam in der politischen Bildungsarbeit eingesetzt.
Wir wollen ‚Welten tauschen‘. Das heißt, uns intensiv mit den Alltagswelten von Asylsuchenden und Menschen mit Fluchterfahrung beschäftigen. Der Alltag von Asylsuchenden in Deutschland ist geprägt von Behörden und Gesetzen – gleichzeitig geht jede Person ihre eigenen Wege und kann sich individuelle Frei- und Handlungsräume schaffen. Das Projektziel ist es, dieses Zusammenspiel von starren und beschränkenden Strukturen und persönlichem Gestaltungsspielraum in Form eines gemeinsam gestalteten Spiels darzustellen. Dieses bietet dann Schüler*innen, Ehrenamtlichen und anderen Interessierten einen thematischen Zugang und die Möglichkeit die eigene Situation diesbezüglich zu reflektieren, weitere Informationen zu sammeln und sich auszutauschen.

Bis Mitte 2018 entsteht ein erstes Modell des Lernspiels: "ene mene muh- und raus bist DU!" - Lernspiel zu den Themen Flucht und Asyl.  Nach einer Testphase und Auswertung wird das Endprodukt produziert. Zeitgleich finden Multiplikator*innenschulungen statt. Die Teilnehmenden erhalten dort neben thematischen Impulsen auch eine Einführung zu Methoden der politischen Bildungsarbeit. Die dort ausgebildeten Teamer*innen werden das Lernspiel zunächst in Sachsen-Anhalt und ab 2019 bundesweit in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit nutzen.

Was haben wir bereits gemacht?

In zwei Projektwochen im Sommer 2017 haben wir zu dem Thema Flucht und Asyl und methodisch zur Spielentwicklung gearbeitet und erste konkrete Ideen für das neue Lernspiel entwickelt.

Hier sind einige Eindrücke zu finden: https://www.friedenskreis-halle.de/projekt/weltentausch/berichte-wt.html

Auf der Weihnachtsfeier 2017 wurde dann der Prototyp zum ersten Mal durchgespielt. Diese Premiere mündete dann mit einem netten Beisammensein und der Perspektive auf einen guten Fortgang im neuen Jahr. Hier ein paar Einblicke: https://www.friedenskreis-halle.de/aktuelles-bildung/1597-erster-prototyp-im-projekt-weltentausch-ist-fertig-ein-bisschen-wie-weihnachten.html

Im Moment

...bilden wir Teamer*innen für die politische Bildungsarbeit aus, die ab August das fertige Planspiel in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit durchführen werden! Hier einige Impressionen:

Modul1: Einführung in die politische Bildungsarbeit - Methoden, Haltung, Übungen

Modul 2: Rassismus und Zivilcourage - "Was ist das eigentlich?

... stellen wir das Planspiel: "ene mene muh und raus bist Du!" zu den Themen Flucht und Asyl fertig. Es kann ab JETZT gebucht werden. Durchführungen starten ab August 2018.

Infos und Rückfragen

Bei Interesse kannst Du dich gerne bei der Projektleiterin Julia Wenger melden unter: julia.wenger [at ] friedenskreis-halle.de oder 0345 / 27980733

Das Projekt ist ein gefördertes Modellprojekt des:

Logo BMFSFJ

 

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Flyer_Weltentausch_2017_11.pdf)Flyer_Weltentausch_2017_11.pdf 514 KB
Diese Datei herunterladen (Workshopangebot_Ene Mene Muh_2018.pdf)Workshopangebot_Ene Mene Muh_2018.pdf 2264 KB

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen