E-MailDruckenExportiere ICS

„Mut, Risiko und ÜberLeben – Wie Frauen in und über Afghanistan berichten und die Zukunft mitgestalten"

Veranstaltung

Titel:
„Mut, Risiko und ÜberLeben – Wie Frauen in und über Afghanistan berichten und die Zukunft mitgestalten"
Wann:
Do, 20. September 2018, 17:30 h
Kategorie:
Friedenspolitik

Beschreibung

Veranstaltungs-Ankündigung: „Mut, Risiko und ÜberLeben – Wie Frauen in und über Afghanistan berichten und die Zukunft mitgestalten"

(20.09. in Merseburg)

Afghanistan: Krieg, Terror, Anschläge sind in unseren Köpfen und den Medien ständig präsent. Doch die Lebensläufe der Menschen sind uns fremd. Gleichzeitig verändert sich gerade die Situation der Frauen in Afghanistan stetig – denn ein würdiges Leben unter und ohne Burka ist trotz ständiger Gefahren möglich. Nur wie?
Wir sprechen mit zwei Frauen, die diese Frage aus unterschiedlichen Perspektiven beantworten können: Nahid Shahalimi (Autorin) und Sharmila Hashimi.

Lesung und Gespräch am Donnerstag, den 20. September 2018, ab 17.30 Uhr in die Stadtbibliothek „Walter Bauer“ in Merseburg

Eine Kooperation von Engagement Global gGmbh, dem Eine Welt Netzwerk Sachsen-Anhalt e. V., den Neuen Deutschen Medienmachern e. V. und dem Deutschen Journalisten-Verband, Saalekreis, Friedenskreis Halle e. V.

Anmeldung per E-Mail unter dem Betreff „Afghanistan“ bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist erwünscht.

Kontakt Information

Name:
Friedenskreis
Telefon:
(0345) 279807-10
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen