E-MailDruckenExportiere ICS

Deeskalationstraining

Veranstaltung

Titel:
Deeskalationstraining
Wann:
Do, 15. November 2018, 10:00 h - 16:00 h
Wo:
Halle,
Kategorie:
Friedensbildung

Beschreibung

Deeskalationstraining

15. November 2018 // 10-16 Uhr // Villa Lewin, August-Bebel-Str. 48a

Deeskalationsübung

Wie können wir uns verhalten, wenn wir im beruflichen Alltag mit Gewalt konfrontiert sind? Wie können wir uns behaupten und couragiert handeln? Wie können wir uns gegenseitig unterstützen, Betroffenen von Gewalt beistehen und für Sicherheit sorgen?

Im geschützen Rahmen eines Workshops wollen wir:

  • mutiges Verhalten üben und uns aus Ohnmacht und Sprachlosigkeit befreien
  • viele Ideen für konkrete Situationen ausprobieren, egal ob sachlich und ernst oder kreativ und unerwartet.
  • Anregungen aus Wissenschaft und Praxis erhalten
  • überlegen, wie Gewalt verhindert werden und gegenseitige Unterstützung aussehen kann
  • uns ermutigen, stärken und fokussieren im Enagagement gegen Menschenfeindlichkeit

Am Ende des Tages nimmt jede*r mindestens 7 Ideen für die nächsten Vorfälle mit. Garantiert!

 

Arbeitsweise: Methodisch arbeiten wir sowohl mit Rollenspielen und Erfahrungsbasierten Übungen als auch mit theoretischen Inputs, Erfahrungsaustausch und gemeinsamer Diskussion.

Spende und Verpflegung

  • 10-50€ pro Teilnehmer*in nach Selbsteinschätzung
  • Für einen Mittagsimbiss ist gesorgt.

Trainer*innen:

Mine Röber (Projektkoordinatorin "Film ab - Mut an! Systemisches capacity
building gegen Alltagsrassismus" im Friedenskreis Halle e.V. | Trainerin für
konstruktive Konfiktbearbeitung und Zivilcourage | B.A. Soziale Arbeit)

Markus Wutzler (Referent für Friedensbildung, Politik und Öffentlichkeitsarbeit
im Friedenskreis Halle e.V. | Zivilicourage-Trainer | Dipl. Psychologe)

 

Anmeldung und Kontakt

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt auf 15 Personen - einige wenige Plätze sind noch frei. Anmeldungen sind bis zum 12.11. möglich bei:

Marilyn Lürtzing
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 0345 47 22 99 02
Mobil: 0178 61 60 123

 

 

Diese Veranstaltung findet im Rahmen unseres Projektes Gewaltfrei streiten! statt und wird u.a. gefördert vom BMFSFJ im Programm Demokratie leben! sowie vom Landesjugendamt Sachsen-Anhalt.


Veranstaltungsort

Villa Lewin (Ehemalige Jugendherberge)
Standort:
Villa Lewin (Ehemalige Jugendherberge)
Straße:
August- Bebel- Str. 48 a
Postleitzahl:
06108
Stadt:
Halle
Land:
Germany
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen