E-MailDrucken
Friedenspolitik

Der Arbeitsbereich Friedenspolitik

Der Arbeitsbereich Friedenspolitik wird maßgeblich durch ehrenamtliches Engagement gestaltet.

In der Vergangenheit hatte die AG Friedenspolitik unterschiedliche Schwerpunkte: Austausch von Informationen und Standpunkten zu politischen Entwicklungen und Ereignissen, zu den Themen Frieden, Gewalt, Militär, Kriege und Konflikte, von lokal bis global. Dabei wurden zahlreiche Aktionen entwickelt und umgesetzt, z.B. Demonstrationen, Mahnwachen, Unterschriftenaktionen, kreativer Protest und Infoveranstaltungen. 

Nach einer Phase der Neustrukturierung in 2014 gibt es mittlerweile zwei Gruppen, die den Arbeitsbereich beleben. 

Die Redaktionsgruppe hat es sich zur Aufgabe gemacht, friedenspolitisch relevante Informationen zu sammeln, aufzubereiten und zu verbreiten und sich zu ausgewählten Themen und Ereignissen selbst zu Wort zu melden. Sie nutzt dafür verschiedene Medien, insbesondere diese Homepage, wo sich aktuelle Meldungen und Hintergrund-Informationen finden, sowie den monatlichen Newsletter und Facebook. Schließlich findet sich nachfolgend eine Termin-Übersicht zu friedenspolitischen Veranstaltungen in der Region und/oder unter Beteiligung des Friedenskreis Halle. Eine ausführliche bundesweite Übersicht bietet der Terminservice des Netzwerk Friedenskooperative.

Dagegen geht es der regionalen Aktionsgruppe vor allem um einen Austausch untereinander sowie einen nach außen gerichteten Dialog und Aktionen zu (wechselnden) friedenspolitischen (Groß-)Themen. Die Gruppe trifft sich regelmäßig in geselliger Runde in Halle oder Umgebung. Ort, Zeit und Thema des nächsten Treffens finden sich stets in der nachfolgenden Termin-Übersicht. 

Beide Gruppen freuen sich jederzeit über Mitstreiter_innen. Wenn Sie, wenn du also Lust zu friedenspolitischem Engagement hast, melden Sie / melde dich unter friedenspolitik [at] friedenskreis-halle.de oder das Kontaktformular.

Unser Engagement ist vernetzt mit Menschen, Organisationen und Initiativen aus Halle, der Region und darüber hinaus. Handlungsleitend ist ein Verständnis von Frieden, welches Frieden als Prozess begreift und über die Abwesenheit von Krieg hinausweist. Anlässlich des 25. Jubiläums des Friedenskreis Halle im Mai 2015 haben wir unser Verständnis im friedenspolitischen Statement "Frieden bleibt eine Herausforderung!" bekräftigt und ausdifferenziert. 

 

   
 
Datum Titel Ort Stadt Bundesland Kategorie
21.11.17, 19:00 h - 21:00 h - - - Friedenspolitik
22.11.17, 19:30 h Ehemalige Jugendherberge Halle - Friedenspolitik
Exportiere ICS
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen