Deutschlands (neue) Großmachtambitionen. Von der „Kultur (militärischer) Zurückhaltung“ zur „Kultur der Kriegsfähigkeit“.

Der Friedenskreis Halle möchte auf eine Studie des Informationsstelle Militarisierung e.V. zur aktuellen Entwicklung der deutschen Außenpolitik hinweisen:

Deutschlands (neue) Großmachtambitionen. Von der „Kultur (militärischer) Zurückhaltung“ zur „Kultur der Kriegsfähigkeit“.

IMI-Studie 2015/02 von Jürgen Wagner, veröffentlicht am 31. Januar 2015

Inhaltsverzeichnis

1. Zurückhaltung vs. Intervention
2. Neue Macht – Neue Verantwortung
3. Gauckismus als Elitenprojekt
4. Ignorierte Verantwortung
5. Propagandaoffensive und die Entsorgung der Geschichte

Die Studie findet sich auf der Homepage des IMI unter Publikation / IMI-Studien (hier) und im Anhang.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (IMI-Studie2_2015wagner_fett.pdf)IMI-Studie2_2015wagner_fett.pdf 4510 KB

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen