„Mobbing und Gewalt überwinden – Vielfalt fördern“ – ein Projekt zur sozialraumübergreifenden Schulsozialarbeit

Seit einigen Jahren ist der Friedenskreis Halle e.V. in der schulbezogenen Jugendarbeit aktiv. Mit dem Projekt „Mobbing und Gewalt überwinden – Vielfalt fördern“ bauen wir auf diese Erfahrungen und Fachkompetenzen auf und verstärken die Arbeit mit Schüler_innen, Lehrkräften, Schulsozialarbeiter_innen und Eltern. Die Förderung durch die Stadt Halle (Fachbereich Bildung) ermöglicht uns, ein breites Repertoire  sozialraumübergreifender Bildungs- und Beratungsangebote umzusetzen und Schulen damit auch längerfristig zu unterstützen:  

  • Durch präventive Trainings und Projekttage wird Mobbing, Gewalt, Diskriminierung und Ausgrenzung entgegengewirkt und ein konstruktives Verhalten in Konfliktsituationen gestärkt. Die Auseinandersetzung mit den Themen aktive Gewaltfreiheit, konstruktive Konfliktbearbeitung, gelebte Demokratie, Zivilcourage und transkulturelle Vielfalt bietet den Schüler_innen vertiefende Ergänzung der Lehrplaninhalte. Damit wird die Schule als soziale Lernwelt bereichert.

  • Die Schüler_innen erwerben so für ihre Zukunft relevante Sozialkompetenzen, deren Anwendung im schulischen und persönlichen Alltag zu einer Verbesserung des Umgangs miteinander führt.

  • Für akute Konflikt- und Spannungssituationen bieten wir jeweils angepasste Interventionen und Beratungen auf den verschiedenen Ebenen in Schule an.

  • Für die Arbeit mit Erziehungsberechtigten bieten wir  Unterstützung bei der Gestaltung von thematischen Elternabenden sowie Beratungs- und Konfliktgesprächen. Auf diese Weise  kann die ganzheitliche Verständigung zwischen schulinternen und -externen Beteiligten verstärkt  werden.

  • Für Schulsozialarbeiter_innen, Lehrkräfte und pädagogisch arbeitende Multiplikator_innen besteht außerdem eine breites Angebot an Impulsseminaren, Aus- und Weiterbildungen, um fachliche und methodische Kompetenzen zu vertiefen.  

 

Die Angebote dieses Projektes richten sich an die Schulen in Halle (alle Schulformen) und werden mit einem Pool an erfahrenen Trainer_innen durchgeführt.

 

Ansprechpartnerin für schulbezogene Jugendarbeit ist:
Franziska Blath
Bürozeiten: Montag – Mittwoch 09 – 16 Uhr, Donnerstag 09 – 15 Uhr

 

 

Aktuelle Flyer:

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Flyer_Ueberblick_SozialesMiteinanderSchule_web.pdf)Flyer_Ueberblick_SozialesMiteinanderSchule_web.pdf 507 KB
Diese Datei herunterladen (Flyer_Vielfalt_web.pdf)Flyer_Vielfalt_web.pdf 729 KB

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen