Das Jugendzentrum Jajce/Bosnien

 

(Internetseite: www.codjajce.com)

 

Das „Jugendzentrum Jajce" (gekürzt „OC-Jajce") ist eine nicht-regierungs, nicht-politische, nicht-religiöse, multiethnische Jugendorganisation. Unser Ziel ist die Promovierung und Unterstützung von Kreativität, Ideen und Programmen von Jugendlichen aus Jajce. Wir sind ein Raum, wo man lernen oder zusammen sein kann. Unser Team ist zusammengestellt von Personen verschiedenen Alters, verschiedener Geschlechter, Nationalitäten, Religionen. Damit wollen wir auch zeigen, dass die Unterschiede uns bereichern und nicht voneinander trennen.

Warum gibt es einen „OC-Jajce"?

In der mittelbosnischen Stadt Jajce gab es vor dem Krieg viele kulturelle Ereignisse. Hier fanden staatliche Theaterspiele und Musikveranstaltungen statt, die Jajce in Ex-Jugoslawien sehr bekannt gemacht haben. Die Stadt lebte größtenteils von Schwerindustrie und Tourismus. Heute ist von diesem kulturellen Schatz sehr wenig übrig geblieben. Theater- und Musikveranstaltungen werden sehr seltern organisiert. Die Touristen besuchen unsere Stadt nicht mehr so oft und die Schwerindustrie bietet sehr wenig Arbeitsplätze. Wegen dieser Arbeitslosigkeit und diesem sehr armen Kulturprogramm in Jajce, haben junge Leute hier kaum eine Zukunftsperspektive. Nach der Schulzeit findet nur ein Drittel der Jugendlichen eine Arbeit. Die Unzufriedenheit sowie das Fehlen von Anerkennung beeinflußt die Stimmung der jungen Leute sehr. Der größte Teil von ihnen hofft, eine Gelegenheit zu bekommen, um ins Ausland zu fahren und dort ein normales Leben anzufangen. Wir denken, dass genau in diesen jungen Menschen die Energie steckt, die Jajce wiederbeleben kann. Jeder Mensch besitzt Kreativität, Fantasie und Talent. Wir, die Mitarbeiter vom Jugendzentrum, wollen diese Energie fördern und öffentlich machen, so dass die jungen Menschen einen besseren Platz in unserer Lebensgemeinschaft bekommen. Wir wissen, dass unser Stadt eine Wiederbelebung auf mehreren Ebenen benötigt: Wirtschaft, Tourismus, Ökologie und Kultur. Das „OC-Jajce" hat kein Geld, um in Jajce zu investieren. Wir arbeiten mit anderen Werte, wie z.B. mit dem menschlichen Willen und dem Wunsch nach Verbesserung von unserer Lebenssituation. Dadurch sind wir überzeugt, dass man damit Jajce wieder zu einem kulturellem Zentrum bringen kann. Unser Wunsch ist es, Jajce als eine Stadt wahrzunehmen, die man sehr gerne besuchen kommt und in der man gerne wohnt, anstatt zu überlegen, wie man sie am schnellsten verlassen kann. Im Jugendzentrum ist jeder/e herzlich eingeladen, unabhängig von Religion oder Stamm, der Lust auf gesellschaftliches Leben oder auf Verbesserung von seinem Wissen hat. Wir sind offen für alle Vorschläge, Ideen oder Kritiken.

Was bietet das Jugendzentrum Jajce?

Das Zentrum bietet die Räumlichkeiten für die Aktivitäten jedes jungen Menschens in Jajce, unabhängig von Alter, Nationalität oder Geschlecht. Jeder der sich mit anderen Leuten treffen will, oder auch gerne verschiedene Instrumente spielt, jeder der neue Kenntnisse erlagen möchte, oder die alten verbessern will, kann das Zentrum besuchen. Seit dem das Jugendzentrum Jajce existiert, findet man hier kreative Klubs (Tischtennisklub, Jugend-und Computerklub). Das vielfältige Programm besteht aus verschiedene Bildungskurse (Computer-und Sprachkurse), verschiedenen Aktivitaeten( Zeitungs-, Tanz-, Photo-, Mahl-, Basketball-, -und Fussballgruppe), wie auch Seminaren, Werkstätten für Jugendliche und Mitarbeiter des Zentrums. Neben all diesen Angeboten veranstalten wir auch verschiedene Feste, Diskussionsrunden, Ausflüge und Radiosendungen, mit dem Ziel, die Jugendlichen zu unterstützen und ihre Kapazitäten zu fördern.

Zusammenarbeit mit anderen Organisationen

Wir denken, dass es sehr wichtig ist, uns mit anderen Organisationen und Institutionen aus Jajce aber auch aus anderen Städten zu vernetzen, um die Projekte der Jugendlichen besser durchzusetzen. So haben wir eine sehr gute Zusammenarbeit mit Organisationen wie "Viktorija 99" (Frauenverein), "Rotes Kreuz", "Mermet"( Humanitäre Organisationen), "HVIDRA" (Kriegsveteranenverein), Touristik Gemeinde Jajce, Tanz Gruppe des HKD "Napredak" (Kroatisches Kulturverein) in Jajce, "IBHI" ( Unabhaengiges Buero fuer Humanitaere Fragen), Jugendzentrum Gornji Vakuf/Uskoplje, Sarajevo Film Festival, und vielen anderen in Bosnien und Herzegovina. Anfang 2002 konnte sich das Jugendzentrum Jajce glücklich schätzen, ein Mitglied der Jugend Initiative Mitellbosniens zu werden. Diese Initiative hat 11 weitere Organisationen als Mitglieder. Eine sehr gute Unterstützung erhalten wir ebenfalls von der Gemeinde Jajce," Elektroprivreda" ( Stromwerk) und Radio Jajce.

Wie wird das Jugendzentrum - Jajce finanziert?

Das Jugendzentrum finanziert sich durch Spenden von humanitären Organisationen, die soziale Projekte in Bosnien und Herzegovina unterstützen, durch Mitgliedschaftsgebühren und durch private Spenden von großzügigen Menschen aus Jajce und dem Ausland.

 

Alle Spenden auf das Spendenkonto des Friedenskreis Halle e.V.: bei der Saalesparkasse: IBAN: DE17 8005 3762 0382 3008 88; BIC: NOLADE21HAL; mit dem Verwendungszweck “Spende Jajce” werden direkt an unsere Partner in Jajce weitergegeben.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen