Erhalt des INF-Vertrags: Friedenskooperative ruft zu Unterstützung auf

Jetzt unterzeichnen: Abrüstung schafft Sicherheit – INF-Vertrag erhalten! 

Der INF-Vertrag droht zu scheitern. Deshalb hat die Kampagne „Büchel ist überall! atomwaffenfrei.jetzt“ die Initiative ergriffen, um Druck auf die russische und US-amerikanische Botschaft i

n Berlin zu machen. Hilf mit, die Botschaften davon zu überzeugen, dass ihre Regierungen alles daran setzen müssen, diesen historischen Abrüstungsvertrag zu erhalten. Bitte unterstütze unseren Protestbrief, den wir in Kürze den beiden Botschaften zukommen lassen werden, mit Deiner Unterschrift:

Sehr geehrter Herr Botschafter Netschajew,
Sehr geehrter Herr Botschafter Grenell,
ich bin in großer Sorge über den Erhalt des INF-Vertrags. Mit der Abrüstung nuklearer Mittelstreckenraketen hat der Vertrag dazu beigetragen, dass in Europa seit 30 Jahren mehr Sicherheit herrscht. Der Vertrag muss eingehalten werden. Die Vorwürfe eines Vertragsbruchs müssen im Rahmen von Gesprächen oder Verhandlungen erörtert werden, wo nötig, sind Korrekturmaßnahmen einzuleiten.
Ich fordere Ihre Regierung auf sich mit aller Kraft dafür einzusetzen, dass der INF-Vertrag erhalten bleibt,
die nukleare Abrüstung in Europa und weltweit aktiv voranzubringen.

 
Informiere Dich und unterschreibe hier: https://www.friedenskooperative.de/INF-Vertrag-erhalten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok