Der Friedenskreis Halle e.V. unterstützt den zivilgesellschaftlichen Aufruf zur Kommunal- und Europawahlen "Für ein demokratisches Sachsen-Anhalt und ein demokratisches Europa der Vielfalt"

 

Zivilgesellschaftlicher Aufruf

Für ein demokratisches Sachsen-Anhalt und ein demokratisches Europa der Vielfalt

Am 25. Mai 2014 finden bei uns Kommunal- und Europawahlen statt.


Wir – zivilgesellschaftliche Akteure in Sachsen-Anhalt – beobachten seit langem mit Sorge sowohl auf kommunaler als auch auf europäischer Ebene die Gefahr einer rechtspopulistischen Wende.


Wir – Vereine und Verbände, die für Vielfalt und Respekt, Jugend- und Sozialarbeit, Demokratie- und Integrationsförderung, soziale Gerechtigkeit sowie Rechtsextremismusprävention stehen – rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich für ein demokratisches Miteinander einzusetzen und ausgrenzenden Politikansätzen eine klare Absage zu erteilen.

Wir alle haben die Wahl: Am kommenden Sonntag, dem 25. Mai 2014, wird jedes einzelne Kreuz ein Signal für die Europa- bzw. Kommunalpolitik der nächsten Jahre setzen. Nutzen Sie Ihre Möglichkeit zum Mittun und ermöglichen Sie allen Menschen sowohl in Sachsen- Anhalt als auch in Europa Partizipation an der Demokratie sowie Mitgestaltung an der Gesellschaft.


Unterzeichner_innen:

  •  Pascal Begrich, Miteinander e.V.
  •  Nicole Stelzer, Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.
  •  Andrea Wegner, Deutscher Kinderschutzbund Sachsen-Anhalt
  •  Florin Schmidt, djo-Deutsche Jugend in Europa Landesverband Sachsen-Anhalt e. V.
  •  Monique Weigelt, Johanniter-Jugend in der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Sachsen-Anhalt – Thüringen
  •  Micha Hofmann, bund evangelischer jugend in mitteldeutschland
  •  Julia Braband, Landesjugendkonvent Evangelische Jugend Mitteldeutschland
  •  Axel Schneider, .lkj) Sachsen-Anhalt e.V.
  •  Siegfried Hutsch, PARITÄTISCHER Wohlfahrtsverband Sachsen-Anhalt e.V
  •  Lars Johansen, ARTist e.V.
  •  Kerstin Schumann, Kompetenzzentrum geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e.V.
  •  Katrin Skirlo, DGB Jugend Sachsen-Anhalt
  •  Udo Gebhardt, DGB Sachsen-Anhalt
  •  Tom Bruchholz, Landesjugendwerk der AWO Sachsen-Anhalt e.V.
  •  Rolf Hanselmann, PARITÄTISCHES Jugendwerk Sachsen–Anhalt
  •  Dr. Katja Bach, Sportjugend Sachsen-Anhalt
  •  Michael Marquardt, Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt
  •  Manja Lorenz, Eine-Welt-Netzwerk Sachsen-Anhalt
  •  Nadine Müller, Kreiskinder- und Jugendring Wittenberg e.V.
  •  Cornelia Lüddemann, Steffi Schikor, Daniela Suchantke, Landesfrauenrat Sachsen-Anhalt e.V.
  •  Karen Leonhardt, Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e.V.
  •  Mamad Mohamad, Landesnetzwerk der Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt e.V.
  •  Olaf Ebert, Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Sachsen-Anhalt e.V.
  •  Friedrich Armin Bethke, Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. Landesverband Sachsen-Anhalt
  •  Anke Groschopp, Kreis-Kinder- und Jugendring Stendal e.V.
  •  Fabian Pfister, Kathrin Bartels SJD- Die Falken Landesverband Sachsen-Anhalt
  •  Birgit Bursee, Jana Schulze Freiwilligenagentur Magdeburg e.V.
  •  Bruno Zowada, Kreisverkehrswacht Stendal e.V
  •  Razak Minhel, Multikulturelles Zentrum Dessau
  •  Steffen Andersch, Alternatives Jugendzentrum Dessau e.V.
  •  Danny Hoffmann, Volkssolidarität gGmbH Sachsen Anhalt - Jugendclub Techna
  •  Cornelia Geißler, Kreisjugendring Anhalt-Bitterfeld e.V. und Jugendclub´83 e.V.
  •  Olaf Kunstmann, packts an e.V.
  •  Anke Hartel, Verein für Straffälligenbetreuung und Bewährungshilfe Stendal e.V.
  •  H.-U. Schmidt, ShalomHaus Tangermünde e.V.
  •  Sven Lanzke, Naturfreunde Sachsen-Anhalt
  •  Vera Lohel, Evangelische Jugend Anhalts
  •  Benjamin Kobelt, Johanniter-Jugend in der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Landesverband Sachsen-Anhalt – Thüringen
  •  Kerstin Böhm, Kreiskinder- und Jugendring Wittenberg e.V.
  •  Christof Starke, Friedenskreis Halle e.V.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.