Aufruf der Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche und Rechtsextremismus

Wir sind viele – Für das Recht zu kommen und zu bleiben

Anlass für den Aufruf von ASF e.V. und der BAG K+R ist die anhaltende Welle rassistisch motivierter Proteste und Gewalttaten gegen Flüchtlinge, Asylsuchende und neue Heimstandorte in Ost- und Westdeutschland.

Mit ihrem Aufruf wollen sie aber auch das breite Engagement für Flüchtlinge sichtbarer machen. Denn in den aktuell vielerorts vorherrschenden bedrohlichen „Nein zum Heim“ und „Grenzen zu“- Kampagnen ist ihr JA zum Recht der Flüchtlinge, zu kommen, zu bleiben und geschützt zu sein, bislang zu leise und zu wenig sichtbar. Das wollen und müssen wir ändern.