Vorstellung von 13 Nominierungen für den Bremer Friedenspreis 2015 der Stiftung die Schwelle, wöchentlich ab Juni 2015

Der Friedenskreis Halle informiert über eine Aktion der Stiftung die Schwelle im Vorfeld der Verleihung des diesjährigen Bremer Friedenspreis.

Bremer Friedenspreis 2015 der Stiftung die Schwelle

Eine Nonne, die sich für Opfer vergessener Konflikte in Indien engagiert, ein junger Flüchtling aus Somalia, der für die Rechte von Flüchtlingen und Homosexuellen eintritt, ein Journalist, der sich für den Erhalt von Minderheitensprachen in Pakistan einsetzt, ein Indigener, der für Regenwald in Brasilien kämpft – so vielfältig und überwältigend ist die Auswahlliste des Bremer Friedenspreises.

13 Personen und Organisationen sind nach einem schwierigen Auswahlprozess aus über 70 Nominierungen in die engere Wahl gekommen, davon sind drei die Preisträger des diesjährigen Internationalen Bremer Friedenspreises. Alle 13 halten wir für preiswürdig und absolut überzeugend in ihrer Arbeit. Wir stellen hier wöchentlich die faszinierende Friedensarbeit dieser Menschen vor.

Im September 2015  wird die Jury der Stiftung die schwelle die drei Gewinner des Friedenspreises bekannt geben. Folgen Sie uns auf Facebook, um alle Informationen zum Friedenspreis zeitnah zu erhalten: www.facebook.com/dieschwelle

Der Friedenspreis wird am 27. November 2015 um 18 Uhr im Bremer Rathaus verliehen. Dazu laden wir schon jetzt alle herzlich ein.

Preisverleihung

Quelle: http://dieschwelle.de/friedenspreis/friedenspreis-2015.html

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.