Spielend gelernt
Aktivierende und beteiligende Methoden und Übungen in der Bildungsarbeit

am 10.12.21 | 9-17 Uhr in Halle (Saale)

 

Ziel der Fortbildung ist die Vermittlung von Methoden für die (partizipative) Arbeit mit Gruppen. Es werden Anregungen sowie Tipps und Tricks zur zielgerichteten Anwendung dieser Methoden und ihrer sinnvolle Einbettung in Seminarkonzepte gegeben. Thematische Impulse zu Didaktik, Gruppendynamik und hilfreichen Prinzipien für die Gruppenarbeit sollen helfen, die kennen gelernten Methoden in die eigene Praxis zu übertragen.

 

Zielgruppe:

Lehrer*innen, Sozialpädagog*innen, Schüler-Vertreter*innen und Menschen, die nach partizipativen Methoden für Gruppen- und Seminararbeit suchen.



Trainer*innenteam:

Tordis Hubert (Jugendbildungsreferentin)
gesellschaftliche Positionierungen: weiß/ Cis-Frau/ Feministin
Daniel Brandhoff (Abenteuer- und Erlebnispädagoge, Bildungsreferent)
gesellschaftliche Positionierungen: weiß/ Cis-Mann/

 

Teilnahmebeitrag:

60 EUR inkl. Mittagsverpflegung und Seminargetränke. Wenn Ihr Netto-Einkommen zwischen 1200 und 900 EUR liegt dürfen Sie einen ermäßigten Beitrag zahlen (40 EUR). Wenn Sie ein geringeres Einkommen als 900 EUR haben, so reduziert sich der Teilnahmebeitrag auf 20 EUR.

 

Anmeldung per Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.