E-MailDruckenExportiere ICS

Ausstellung und Film: Diktatur, Opposition, Revolution. Perspektiven auf die Demokratiebewegungen in der DDR und in Syrien (27. Oktober – 13. November 2021)

Veranstaltung

Titel:
Ausstellung und Film: Diktatur, Opposition, Revolution. Perspektiven auf die Demokratiebewegungen in der DDR und in Syrien (27. Oktober – 13. November 2021)
Wann:
Sa, 13. November 2021
Kategorie:
Friedenspolitik

Beschreibung

Diktatur, Opposition, Revolution.
Perspektiven auf die Demokratiebewegungen in der DDR und in Syrien

Ausstellung und Film
27. Oktober – 13. November 2021, Neustädter Passage 13, Halle-Neustadt

Gemeinsam mit Adopt a Revolution und unterstützt durch das Multikulturelle Zentrum, zeigt der Friedenskreis Halle e.V. eine Ausstellung zu syrischen und deutschen Perspektiven auf die Revolutionen von 1989 und 2011. Die Ausstellung ist vom 27. Oktober bis 13. November 2021 in der Neustädter Passage 13 in Halle-Neustadt zu sehen. Sie öffnet immer Mittwoch und Sonnabend von 14 Uhr bis 18 Uhr.

Ausstellung: Diktatur, Opposition, Revolution. Perspektiven auf die Demokratiebewegungen in der DDR und in Syrien

Bürgerrechtsbewegung, Massenproteste für Freiheit und Demokratie, Widerstand gegen staatliche Repression und dann ein gesellschaftlicher Auf- und Umbruch: Was in Ostdeutschland nun über 30 Jahre her ist begann in Syrien vor 10 Jahren mit der syrischen Revolution. Und obwohl die Folgen der Proteste hier und dort nicht unterschiedlicher hätten sein können, verfügen Menschen aus der ehemaligen DDR und aus Syrien doch über geteilte Erfahrungen. Die Ausstellung arbeitet diese geteilten Erfahrungen auf. Zeitzeug*innen beider Bewegungen sprechen über Protest gegen Diktatur und Repression, ihre demokratischen Visionen, Flucht- und Umbruchserfahrungen. Wie können wir gemeinsam dem Geschehenen erinnern? Was voneinander lernen? Und welche solidarischen Perspektiven für ein Zusammenleben hier und heute erwachsen daraus für uns?
Die deutsch-syrische Solidaritätsinitiative Adopt a Revolution begibt sich auf die Spuren geteilter Geschichte und taucht ein in die Erzählungen von Zeitzeug:innen der Bürgerrechtsbewegung aus Syrien und der ehemaligen DDR. Die tourende Wander-Ausstellung ist vom 27.10.2021 bis 13.11.2021 in der Passage 13 zu sehen.

Filmvorführung mit Gespräch: „Our Terrible Country“, Syrien 2014.

Anlässlich der Ausstellung präsentiert Adopt a Revolution am 9.11.21, dem Tag des Mauerfalls, um 19:00 den syrischen Dokumentarfilm „Our Terrible Country“.  Er begleitet zwei syrische Revolutionäre während der Aufbruchszeiten in den Jahren nach 2011 bei ihrer Reise durch das Land. Dabei geht er der Frage nach, was von der Idee der Revolution geblieben ist und welche Hoffnung diejenigen noch haben, die weiter an einem neuen Syrien ohne Diktatur arbeiten. Anschließend findet ein Filmgespräch mit einem der Mitwirkenden statt.

Wir laden Sie herzlich ein
Ausstellung „Diktatur, Opposition, Revolution“
27. Oktober – 11. November 2021,
immer Mittwoch und Sonnabend von 14 – 18 Uhr
in Räumlichkeiten des Multikulturellen Zentrums
Neustädter Passage 13 (Seiteneingang), Halle-Neustadt

Für die Richtigkeit und weitere Informationen:
Friedenskreis Halle e.V.
Marcus Stückroth
Tel: 0345-279 807-10
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adopt  a Revolution
Ines Fabiunke
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das Projekt wird gefördert durch: ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ

Kontakt Information

Name:
Engagiert für Frieden und Entwicklung
Telefon:
(0345) 47 22 99 02

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.