Einführungsworkshop I

Mit diesem Workshop startet die heiße Projektphase direkt nach den Sommerferien. Hier lernst du auch das erste Mal die anderen Teilnehmer*innen kennen. Im Einführungsworkshop I sind zuerst nur die jungen Teilnehmer*innen dabei, die Mitglieder des Stadtrates kommen im Einführungsworkshop II dazu.
So kannst du erst mal alle anderen im Projekt kennenlernen und ihr besprecht eure Fragen und die wichtigen Infos zum Ablauf des Projektes. Außerdem bekommst du Steckbriefe von den Teilnehmenden aus dem Stadtrat und eine Begrüßungsmappe, die dich mit allem wappnet, was du für die kommenden Monate in deinem Tandem brauchen wirst.
Gemeinsam erarbeitet ihr, welche Gedanken ihr teilt, ob es Sorgen, Ängste oder Unsicherheiten bezüglich der Tandems gibt, ob es anderen in der Gruppe vielleicht auch so geht und wie wir darauf reagieren können.

Um alle auf einen Stand zu bringen und schon mal vorab einen Eindruck davon zu bekommen, wie der Stadtrat eigentlich funktioniert, erarbeitest du zusammen mit der Gruppe die verschiedenen Strukturen des Stadtrates, schaust dir an, wie Entscheidungen getroffen werden und wer alles im Stadtrat sitzt. Hierbei ist es sogar hilfreich, wenn nicht alle gleichviel über den Stadtrat wissen, so könnt ihr voneinander lernen und euch austauschen.
Außerdem bekommen alle am Ende des Workshops eine Aufgabe: „Sich in der kommenden Woche Gedanken darüber zu machen, welche Idee Ich für ein Projekt habe, dass ich gerne mit in mein Tandem nehmen will“. Vielleicht etwas was dich schon ewig aufregt in Halle oder was dich nervt oder etwas was du dir wünschen würdest oder für wichtig hältst?

 

Projektseite - weiter

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.