Die Unterstützung durch Ehrenamtliche ist ein wichtiger Teil des Friedenkreis. Gern kannst du dich bei uns einbringen.


Wie du dich ehrenamtlich bei uns engagieren möchtest, hängt vor allem von deinen Interessen ab. Im Folgenden wollen wir Dir daher einen ersten Überblick geben, wie und wo man sich ehrenamtlich in den FK einbringen kann:
Die AG Friedenspolitik bietet gute Möglichkeiten, mit anderen Aktiven über friedenspolitische Themen zu diskutieren, Aktionen zu planen und umzusetzen. Die friedenspolitische Säule des FK wird ehrenamtlich getragen und die AG trifft sich ca. alle zwei Wochen. Bei Interesse melde dich am besten einfach bei Markus Wutzler (Markus.Wutzler [at] friedenskreis-halle.de).


Falls du Lust hast, im Bereich Friedensdienste aktiv zu werden, ist auch hier einiges  möglich: Z.B. werden oft Menschen gesucht, die Lust haben, eine Patenschaft für jemanden zu übernehmen, der_die aus dem Ausland kommt und ein Jahr in Halle seinen_ihren Freiwilligendienst absolviert. Das bedeutet vor allem als Ansprechpartner_in für den_die Freiwillige_n da zu sein und die Ankommensphase aktiv mitzugestalten. Bei Interesse melde dich bei  Marie Alpermann (Marie.Alpermann [at] friedenskreis-halle.de). Gern kannst du dich über Marie auch in den Verteiler Friedensdienst-aktiv [at] friedenskreis-halle.de eintragen lassen. Hier verschicken wir Infos über Veranstaltungen im Bereich internationale Freiwilligendienste ebenso wie unsere Anfragen für Aktionen, bei denen wir Unterstützung brauchen (z.B. Umzüge der Freiwilligen).


Auch die AG-Friedensbildung freut sich über aktive Mitstreiter_innen. In den vierteljährlichen Treffen kannst du nicht nur die Trainer_innen-Arbeit kennenlernen, sondern z.B. auch aktiv das FK-Bildungsprogramm und vieles mehr mitgestalten. Dein Ansprechpartner für Friedensbildungsarbeit ist Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Falls Du eher Interesse an entwicklungspolitischen Themen hast, kannst Du gerne im Bereich Entwicklungspolitische Bildungsarbeit mitarbeiten. Da gibt es zum einen die Fairtrade-Town-Steuerungsgruppe, in deren Rahmen ein ehrenamtliches Engagement für mehr globale Themen hier in unserer Stadt möglich ist (Infos dazu unter www.fairtrade-halle.de). Du kannst uns aber auch bei der Vorbereitung und Durchführung entwicklungspolitischer Bildungsveranstaltungen unterstützen und begleiten. Kontakt für beide Bereich bekommst Du über Ulrike Eichstädt (ulrike.eichstaedt [at] friedenskreis-halle.de).
Gern kannst du auch die Geschäftsstelle punktuell unterstützen. Zum Beispiel durch die Erstellung von einem Flyer für eine spezifische Veranstaltung oder ganz praktisch Hilfe beim Eintüten bei der Versendung von größeren Postsendungen. Gesucht sind auch immer wieder Menschen, die Lust haben Fotos bei unseren Veranstaltungen zu machen. Bei Interesse melde dich bei Marina Schulz (marina.schulz [at] friedenskreis-halle.de).


Auch in der Vorstandsarbeit kannst du mitwirken. Zum Reinschnuppern bieten sich unsere regelmäßigen Sitzungen an, die offen für alle Mitglieder sind. Du kannst dich unter folgender Mailadresse nach den aktuellen Terminen erkundigen: vorstand [at] friedenskreis-halle.de.


Als weiteres regelmäßige Treffen gibt es die sogenannten FK-Montag-Abende. Sie finden einmal im Monat statt, die Inhalte und Treffpunkte werden von den Teilnehmenden selber ausgewählt und festgelegt. Somit kann an einem Montag-Abend alles Mögliche stattfinden: Diskussionen zu aktuellen oder allgemeinen Themen, Aktionsvorbereitungen, kleine Aktionen wie T-Shirts Drucken und ähnliches. Hierfür sucht unsere Ansprechpartnerin Jule noch Unterstützung: jule [at] friedenskreis-halle.de.


Eine Teilnahme an der jährlichen Mitgliederversammlung möchten wir Dir zudem gern ans Herz legen, denn dort triffst du nicht nur andere aktive Friedenskreisler_innen, sondern erhältst auch einen guten Überblick über die gelaufenen und geplanten Aktivitäten. Gern kannst du natürlich auch einen Antrag auf Mitgliedschaft stellen. Das heißt du zahlst 25 Euro im Jahr und hast bei wichtigen Entscheidungen eine Stimme.

Ebenso empfehlen wir dir wärmstens unser jährlich stattfindendes Friedenskreis-Wochenende. Hier kommen Aktiven und Mitglieder zusammen, um beispielsweise die inhaltliche Ausrichtung des FK zu reflektieren und auszuloten. Auch wenn das Wochenende im Gegensatz zur Mitgliederversammlung keine bindenden Entschlüsse fällt, so gilt es doch als DIE Austauschplattform für die inhaltliche und strukturelle Ausrichtung des Vereins.


Zu guter Letzt sei noch auf unseren Mailverteiler für aktive FK-ler_innen hingewiesen (fk-aktiv [at] friedenskreis-halle.de). Dort kannst du dich eintragen lassen und erhältst anlassbezogen Infos oder Anfragen, v.a. wenn es um FK-Aktivitäten geht, bei denen Unterstützung gefragt ist. Beispielsweise suchen wir jährlich nach Kuchenbäcker_innen und Unterstützer_innen für Feste und Stände. Anmelden kannst du dich bei Udo Bormann unter info [at] friedenskreis-halle.de
Unterstützen kannst du uns natürlich auch durch eine Spende.


Wir freuen uns, wenn dich die genannten Möglichkeiten inspirieren und du Lust bekommst, dich einzubringen. Vielleicht hast du schon etwas Spezifisches im Auge, dann melde dich am besten direkt bei der jeweiligen Ansprechperson. Vielleicht weißt du aber auch noch nicht so genau, wo der richtige Ort für dein Engagement ist, dann melde dich bei Marina Schulz. Wir können dann gern am Telefon besprechen wie und wo es mit dir und dem Friedenskreis weitergehen kann.