Pressemitteilung:

Neue Pro-Asyl Ausstellung "Asyl ist Menschenrecht" im Diakoniewerk zu sehen

Der Friedenskreis Halle e.V. und das Diakoniewerk Halle zeigen anlässlich der Friedensdekade 2016 im Diakoniekrankenhaus Halle, Mühlweg 7,  bis zum 11. November 2016 die Ausstellung „Asyl ist Menschrecht“.

Die Ausstellung gibt Antworten auf die Frage, warum  Menschen fliehen. Welchen Gefahren sind sie ausgesetzt? Welche Wege müssen sie beschreiten, welche Hindernisse überwinden? Wo und unter welchen Umständen finden sie Schutz?

Wir laden Sie ein, sich im Rundgang durch die Ausstellung mit diesen grundlegenden Fragen zu beschäftigen.


Die Ökumenische Friedensdekade wird seit 1980 in Deutschland von Kirchengemeinden und Aktionsgruppen durchgeführt. In den zehn Tagen vor dem Buß- und Bettag machen diese verstärkt in Gottesdiensten und mit Veranstaltungen auf das Thema Frieden und Friedensarbeit aufmerksam. Die diesjährige Friedensdekade steht unter dem Thema "Kriegsspuren".



bis 11. November 2016
Foyer des Diakoniekrankenhauses Halle, Mühlweg 7
Eintritt frei


Für die Richtigkeit und weitere Informationen:
Agnes Sander
Friedensbildungsreferentin - Projekt "Zivil statt militärisch"
Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden e.V. (AGDF)

Kontakt:
sander [at] friedensdienst.de

Büro:
c/o Friedenskreis Halle e.V.
Große Klausstr. 11
D-06108 Halle
Tel: 0345-279807-56
Mobil: 01578-2032901      
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen