Vorstellung unseres neuen Freiwilligen Lucas

Hallo liebe alle (hab gesehen, das ist hier Usus),

hier ist nochmal Lucas mit einer erneuten Vorstellung in etwas konziserer Form, als es in der Mail der Fall war. Ich möchte bei der Gelegenheit noch einen kleinen Einblick in ein paar biographische Informationen geben, die evtl. von Belang sind, um zu erklären, weshalb ich mich nun für ein freiwilliges Jahr beim Friedenskreis eingefunden habe. Wie bereits angeschnitten, war der ursprüngliche Gedanke, nach meinem Schulabschluß in Aschersleben an der Europaschule Stephaneum nicht einfach bloß ein Jahr lang dem Müßiggang zu frönen, während ich aus logistischen und finanziellen Gründen noch auf den Beginn meines Studiums in meiner Wahlheimat in spe – Trier – zu warten gezwungen bin.
Ich suchte nach für mich geeigneten, will heißen meinen Fähigkeiten und die Kunst, aber auch das politische Engagement betreffenden Interessen entsprechenden Betätigungsmöglichkeiten, eben dies zu tun, was einem die Schule nicht vermitteln, bzw. in Aussicht stellen kann – Zivilcourage und soziales Engagement (stets hochgehaltene Werte) in die Tat umzusetzen, sei es auch vermöge der grundlegendsten Werkzeuge, ich meine Bildungs- und Aufklärungsarbeit in diversen Workshops.

Weiterlesen ...

Vorstellung unseres neuen Freiwilligen Wilhelm

Hallo
Ich bin Wilhelm Ullrich. Im Sommer diesen Jahres habe ich mein Abitur am Giebichenstein-Gymnasium „Thomas Müntzer“ in Halle abgeschlossen. Vom 01.09.2021 an, werde ich ein Jahr lang ein FSJ- Politik beim Friedenskreis Halle absolvieren und vorrangig mit Christin im Bereich der internationalen Freiwilligendienste zusammenarbeiten.
Da ich im Schulalltag außerhalb des vorgeschriebenen, zweiwöchigen Praktikums nur wenige Möglichkeiten hatte, Einblick ins Arbeitsleben zu erhalten, freue ich mich darauf sowohl im Geschäftsstellenbereich, als auch in den Bereichen des politischen Aktivismus und der Vereins- und Bildungsarbeit Erfahrungen sammeln zu können. Zusätzlich hoffe ich, meine politischen Einstellungen auf die Probe stellen zu können und zu lernen, Probleme differenzierter zu betrachten, als ich es bisher getan habe.

Weiterlesen ...

My throughs about solidarity – Armend Vojvoda

The month of October was full of events. Since the very first day, I experienced the 2nd wave of Corona, and the new lock-down of society, starting from November, the rise of Corona cases into record numbers, the terrorist attacks in France with Samuel Paty being beheaded, and, today the attack in Nice, and a lot of people talking about Presidential elections in USA, taking place next week, 3rd of November.

Weiterlesen ...

FSJ-im politischen Leben - von Friedrich

Ich, Friedrich Hirschmann, bin 18 Jahre alt und absolviere im Friedenskreis Halle ein FSJ im politischen Leben .
Mit Beginn der Oberstufe bemerkte ich vor allem in den Fächern Geschichte und Sozialkunde eine Begeisterung für politische und gesellschaftliche Themen.
Tagtäglich wuchs mein Interesse und der Wunsch meine Zukunft danach zu richten.
Am Ende war mir klar: ich engagiere mich sozial oder politisch, um einen positiven Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten.

Weiterlesen ...

Vounteer experience in Halle by Jean Luck

First of all, I would like to thank you for allowing me to share my experience of volunteer service in Halle with you. I have had so many enriching experiences, so it is best to start at the beginning.
Since the first day in Halle it was very difficult to communicate with people because of the German language. Fortunately, there was a man in my placement who helped me with language barriers and showed me how to adapt when I live with people who speak another language.

Weiterlesen ...

Volunteering is my Calling by Jean Remy Rukundo

At the age of twenty six this my third year I have been volunteering. The reason is that volunteering is one of the best and easiest way I have found that I should use to make contributions wherever possible.
For past six months I have been volunteering here in Halle with Friedenskreis Halle e.V.

I have a variety of experiences:

Relationship with individuals - this the first time I have been able to meet different people, both cultural, linguistic, nationality.

Experience in parenting - working in the children care center "Clara Zetkin" has very helpful to me, because I have been able to figure out how to raise children in a way that gives them best education for today. In the future when I return to my country "Rwanda" I hope I will able to apply my knowledge.

Weiterlesen ...

Life starts where your comfort zone ends - a report by Emina

„Life starts where your comfort zone ends“-it is a quote that best describes my voluntary service here in FK Halle, Germany. My name is Emina Džehverović and my comfort zone was my homeland country-Bosnia&Herzegowina, my family and friends. Coming here in Halle, I left everything familiar and I started a new journey called „voluntary service“ that will last for 12 months. My place of assignment (PoA) is evangelical kindergarten „Kita Marktspatzen“ where I work with the youngest group of the children. Even if I was a volunteer in Bosnia for a couple of years, and I worked with different categories of children, I never had a chance to work with such a young group of children. It took some time for the children to get to know me, but now after couple of months they are „arguing“ over me and they are saying „Meine Emina“...

Weiterlesen ...

Distanz - Ein Bericht von Simon Kreft

Distanz ist erst mal ein allumfassendes Wort und jeder hat so seine eigene Interpretation davon: die einen sehen es nur als physischen Abstand, manch andere sehen es auch als einen Begriff der Zwischen-Menschlichkeit (in wie weit lasse ich jemanden in mein Leben eintreten, Bzw. innerer Abstand). Besonders bei Beziehungen und Freundschaften spielt die Distanz eine wichtige Rolle. Genau darin soll es in meinem Text gehen. Ich bin in eine mir fremde Kultur eingetreten und habe gemerkt das manche Menschen ganz andere zwischenmenschliche Vorstellungen haben als ich.

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.