"Da geht so einiges!" Kostenlose Workshops zur Qualifizierung der Schüler_innen-Vertretung

 

Bis Ende 2014 haben Schulen in Halle die Möglichkeit, kostenlose Workshops zur Qualifizierung ihrer Klassensprecher_innen und Schüler_innen-Vertretung zu erhalten. Wenn Jugendlich ihre Rechte kennen und gut vorbereitet sind, können sie einiges an ihrer Schule bewegen. Und: Eine funktionierende Schüler_innen-Vertretung stellt einen wichtigen Teil gelebter Demokratie im schulischen Alltag dar.

Es gibt Workshops, so lang die Restmittel reichen!

Anfrage über: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. 0345-27980758
Infos zu den Workshops

Filmvorführung „Pray the devil back to hell“ bei der Globale am 8. September, 20h


In Zusammenarbeit mit dem Frauenzentrum Weiberwirtschaft zeigt der Friedenskreis Halle am 8. September im Luchs.Kino den in Liberia gedrehten Film „Pray the devil back to hell – Zur Hölle mit dem Teufel“, der von dem gewaltlosen Widerstand mehrerer Frauenbewegungen im liberianischen Bürgerkrieg handelt.

Fachtagung "Nachhaltige öffentliche Beschaffung in Halle"

Eine sozial verträgliche, global faire und umweltgerechte Beschaffung von Produkten wird heute in vielen Bereichen gewünscht und angestrebt. Allerdings ist die konkrete Umsetzung nicht immer einfach- rechtliche Rahmenbedingungen müssen beachtet werden und es gibt auch eine Vielzahl verschiedener Qualitäts- und Umweltsiegel für die zahlreichen Produktgruppen. Mit der Fachtagung wird Mitarbeiter_innen von Behörden, Verwaltung und anderen Institutionen in Halle die Möglichkeit geboten, mit Expert_innen sowie untereinander zum Thema Nachhaltige Beschaffung in den Austausch zu treten.

Die Tagung findet am 2.10. 2014 von 9-15 Uhr im Stadthaus Halle statt.

 

 

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Flyer-Friedenskreis-Druck.pdf)Flyer-Friedenskreis-Druck.pdf 2139 KB

 

Noch bis Freitag, 31.05. zum einjährigen Grundkurs "Konflikte bearbeiten - eine berufsbegleitende Fortbildung" mit Frühbucherrabatt anmelden!

Bereits fünf Mal erfolgreich durchgeführt, startet der Kurs erneut im Oktober 2014.

Inhalte und Ziele sind u.a.: Wissens- und Kompetenzerwerb in der Bearbeitung von Konflikten im Privatbereich und Arbeitsalltag; Konfliktanalyse, konstruktive Kommunikation, Bearbeitungsmethoden, Persönliche Weiterentwicklung, Qualifizierung und Zertifizierung.

Die Kosten sind nach Einkommen gestaffelt, bei einer Anmeldung bis zum 31.05. erlassen wir 10 %. Eine Bezuschussung durch die Bildungsprämie (www.bildungspraemie.info) ist bis zu 500 Euro möglich, alternativ auch eine Förderung durch die Investitionsbank.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Anne Wiebelitz,

friedensbildung[AT]friedenskreis-halle.de

Das Anmeldeformular sowie Inhalte und Rahmendaten des Kurses finden Sie in folgenden beiden PDFs:

Broschüre zum Globalen Lernen in Sachsen- Anhalt erschienen.

Globales Lernem

Die Broschüre kann hier als .pdf-Datei heruntergeladen oder in unserem Shop bestellt werden.

Broschüre zum Globalen Lernen in Sachsen- Anhalt erschienen.

Die Broschüre kann hier als .pdf-Datei heruntergeladen werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen